DVDTiefpreise.de/com • Schnäppchen für Blu-rays/DVDs/Games & mehr…

Blu-ray, DVD und Games Schnäppchen - Jeden Tag aufs Neue - Nur bei DVDTiefpreise.de/com

Forum

Mit deinen Freunden auf Facebook teilen
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.
A A A
Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Login form protected by Login LockDown.


Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen – die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Zuletzt gesehen
4. Januar 2018
9:02
Avatar
darky
Karlsruhe
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 2328
CubePoints 4114 Cent
Mitglied seit:
18. April 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Anti-Spumanti sagt
http://up.picr.de/31422775yr.jpgImage Enlarger

http://up.picr.de/31422775yr.jpgImage Enlarger

SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT (2016)

Der junge Conor hat es nicht leicht. Seine Mutter (Felicity Jones) ist schwer krank,
seine Oma (Sigourney Weaver) nervt und auf dem Schulhof gibt es regelmäßig Prügel.

Conor flüchtet sich in eine düstere Phantasiewelt, in der ein bedrohlich wirkendes
Baummonster die Lösung für seine Probleme sein könnte …

Fazit
Mit grandioser Besetzung und wunderbarer Optik reißt dieses tief bewegende
Meisterwerk des modernen Erzählkinos seine Zuschauer emotional in Stücke
Unbedingt ansehen!

9,0/10  

Die Blu-Ray habe ich seit zwei Monaten auf meinem ‘Zu sehen’ Stappel liegen, kam aber noch nicht dazu.
Nach deiner Kritik muss ich das wohl jetzt auf jeden Fall nachholen .

7. Januar 2018
17:51
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5172
CubePoints 6899 Cent
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline
2642sp_Permalink sp_Print

STEPHEN KINGs 1922 (Netflix)

Schön gefilmtes, kleines Familien-Drama mit guter Besetzung
aber auch einigen Längen.

6,0/10

BRIGHT (Netflix)

Der bisher teuerste Netflix-Film beschleunigt den Trend,
dass sich ehemalige Kinostars immer mehr in die
Streaming-Dienste verabschieden.

Und obwohl BRIGHT mit Will Smith, ein Mix aus ‘Alien Nation’, ‘District 9’ und ‘Herr der Ringe’,
teilweise ziemlich konfuser Kram ist, ist Teil 2 schon beschlossene Sache.

Einmal ansehen reicht meiner Meinung nach völlig.

5,5/10

8. Januar 2018
10:54
Avatar
darky
Karlsruhe
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 2328
CubePoints 4114 Cent
Mitglied seit:
18. April 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Baby Driver

8,0/10

Wie konnte ich diesen Film bloß letztes Jahr im Kino verpassen?

Sehr stylischer Actionfilm mit coolem Cast, interessanter und origineller Story und starkem Soundtrack.
Für mich hat der Film das Potenzial zu einem Kultfilm, wie es vor vielen Jahren “Drive” bereits geschafft hatte.
Edgar Wright hat hier wirklich eines seiner besten Regiearbeiten hingelegt, mit einem tollen Drehbuch mit viel Herz, Humor und Action.

Gehört auf jeden Fall in die Top-10 2017 und ist einer der coolsten Filme der letzten Jahre.

PS: dies war wahrscheinlich der letzte große Auftritt von Kevin Spacey in einem Hollywood-Film

8. Januar 2018
12:06
Avatar
Jens666
Wanne-Eickel
Mitglied
Members

Über 18
Forumsbeiträge: 2583
CubePoints 4999 Cent
Mitglied seit:
20. August 2010
sp_UserOfflineSmall Offline
2644sp_Permalink sp_Print

Ach, dann dreht er demnächst halt in Europa mit Roman Polanski oder Dieter Wedel!

11. Januar 2018
2:03
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5172
CubePoints 6899 Cent
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline
2645sp_Permalink sp_Print

MONSTER TRUCKS (Stream, Enthalten in Prime)

Ganz netter Familien/Teenie-Spaß von Chris ‘ Ice Age’ Wedge,
der einen aber nicht unbedingt vom Hocker haut. Es gibt
mittlerweile einfach viel zu viele von diesen Filmen.

6,0/10

15. Januar 2018
0:35
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5172
CubePoints 6899 Cent
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline
2646sp_Permalink sp_Print

DUNKIRK (Stream auf Prime)

‘Dunkirk’ fesselt wie kein anderer Film der letzten Jahre
von der ersten bis zur letzten Minute. Hans Zimmers
kongenialer Soundtrack drückt den Zuschauer regelrecht
in den Sitz und verschmilzt mit den Bildern zu einem
cineastischen Gesamtkunstwerk.

Fazit
Imposantes Intensiv-Erlebnis, das sich aus dem schablonenhaften
Gegenwartskino positiv und nachhaltig heraushebt. Unbedingt ansehen!

9,0/10

15. Januar 2018
1:10
Avatar
darky
Karlsruhe
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 2328
CubePoints 4114 Cent
Mitglied seit:
18. April 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Anti-Spumanti sagt
DUNKIRK (Stream auf Prime)

‘Dunkirk’ fesselt wie kein anderer Film der letzten Jahre
von der ersten bis zur letzten Minute. Hans Zimmers
kongenialer Soundtrack drückt den Zuschauer regelrecht
in den Sitz und verschmilzt mit den Bildern zu einem
cineastischen Gesamtkunstwerk.

Fazit
Imposantes Intensiv-Erlebnis, das sich aus dem schablonenhaften
Gegenwartskino positiv und nachhaltig heraushebt. Unbedingt ansehen!

9,0/10  

Hört, hört…
der früher sehr “Nolan-kritische” Anti-Spumanti lobt ‘Dunkirk’ in den höchsten Tönen .

Schade, dass Du ihn im IMAX nicht gesehen hast. Das war ein Erlebnis !

15. Januar 2018
1:37
Avatar
darky
Karlsruhe
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 2328
CubePoints 4114 Cent
Mitglied seit:
18. April 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Atomic Blonde

6,5/10

Kurzweiliger Action-Thriller mit Charlize Theron als britische Geheimagentin von den Machern von “John Wick”, der zur Zeit des Ost/West-Konflikts /Kalten Krieges in Berlin spielt.
Trotz einiger imposanter, harter Actionszenen, einem sensationellen Soundtrack aus 80er Popmusik, einer gut aufgelegten und charismatischen Charlize Theron und dem coolen Retro-Look mangelt es dem Film an Spannung und Überraschungen.
Die Story ist flach und diverse Wendungen früh absehbar und auch die Nebenrollen wie u.a. John Goodman, James McAvoy und Bill ‘Es’ Skarsgard sind alle im Schatten von Charlize Charakter und nur Randnotizen.

Gegen den großen Bruder John Wick zieht “Atomic Blonde” leider den Kürzeren, kann sich dennoch aber sehen lassen und unterhält.
Viel in Erinnerung wird jedoch nicht bleiben.

15. Januar 2018
12:06
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5172
CubePoints 6899 Cent
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline
2649sp_Permalink sp_Print

http://up.picr.de/31533612we.jpgImage Enlarger

FLUCHT AUS L.A. (1996)

Weil seine Karriere nach einigen Flops am Boden lag, setzte das einstige Regie-Wunderkind
John Carpenter auf die Fortsetzung zu seinem Kultfilm ‘Die Klapperschlange’. Die Vorfreude
darauf war ebenso groß wie die anschließende Enttäuschung.

Eher Remake als Sequel, verärgerte die ‘Flucht aus L.A.’ die Fans vor allem durch billige
Special Effects (Surf-Brett) und alberne Action-Einlagen (Hängegleiter). Nach 22 Jahren
gab ich der Gurke noch mal eine Chance – und konnte bei aller Altersmilde teilweise
trotzdem nur den Kopf schütteln.

Nichts zu meckern dagegen gibt es an der 2-Disc Limited Collectors Edition von
84 Entertainment mit BD und DVD im schicken Mediabook. Limitiert auf 2.000 Exemplare.

5,0/10

15. Januar 2018
12:23
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5172
CubePoints 6899 Cent
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

darky sagt
der früher sehr “Nolan-kritische” Anti-Spumanti lobt ‘Dunkirk’ in den höchsten Tönen

Weil ‘Dunkirk’ das auch verdient hat. Mir gefielen aber auch ‘Inception’ oder ‘Interstellar’.

Schade, dass Du ihn im IMAX nicht gesehen hast. Das war ein Erlebnis !

Glaube ich Dir, kam aber auch so bestens rüber. Auf Prime gab es übrigens eine
Scope-Version ohne den Nolan-typischen Bildformatwechsel während des Films.

23. Januar 2018
7:48
Avatar
Mickey_Blue
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1645
CubePoints 5138 Cent
Mitglied seit:
17. März 2011
sp_UserOfflineSmall Offline
2651sp_Permalink sp_Print

Wind River

Vorgestern im Flieger gesehen ohne Erwartungen.

Wind River ist der Abschluß der inoffiziellen “American Frontier Trilogie”, welche mit “Sicario” begann und “Hell or High Water” weitergeführt wurde.
Es geht um den Ranger Cory (Jeremey Renner) dessen Aufgabe es ist im winterlichen Wyoming, am Rande eines Indianerreservates gelegen, vor allem Schaafe und Rinder vor Berglöwen etc. zu beschützen. Eines Tages findet er im Schnee die Frauenleiche eines jungen Indianermädchens.
Zur Klärung des Falles wird die FBI Agentin Banner ( Elizabeth Olsen ) hinzu gerufen, welche aufgrund fehlender Ortskentniss dann Cory bittet ihr zu helfen dem Mörder auf die Spur zu kommen.

Es entwickelt sich ein spannender Thriller mit einem harten Finale. Das ganze beruht (mal wieder) auf wahre Begebeneheiten, zeigt aber auch das Verhältniss der Ureinwohner zur Natur und ihr Verhalten Fremden gegenüber. Und wie deren Gesellschaft, mangels Perspektiven, durch Drogen und Alkohol zerrüttet werden.

Obwohl ich Renner nicht sonderlich mag hat er mich, wie der ganze Streifen, richtig überzeugt!

Ansehen! 9/10

23. Januar 2018
11:08
Avatar
darky
Karlsruhe
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 2328
CubePoints 4114 Cent
Mitglied seit:
18. April 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Mickey_Blue sagt
Wind River

Vorgestern im Flieger gesehen ohne Erwartungen.

Wind River ist der Abschluß der inoffiziellen “American Frontier Trilogie”, welche mit “Sicario” begann und “Hell or High Water” weitergeführt wurde.
Es geht um den Ranger Cory (Jeremey Renner) dessen Aufgabe es ist im winterlichen Wyoming, am Rande eines Indianerreservates gelegen, vor allem Schaafe und Rinder vor Berglöwen etc. zu beschützen. Eines Tages findet er im Schnee die Frauenleiche eines jungen Indianermädchens.
Zur Klärung des Falles wird die FBI Agentin Banner ( Elizabeth Olsen ) hinzu gerufen, welche aufgrund fehlender Ortskentniss dann Cory bittet ihr zu helfen dem Mörder auf die Spur zu kommen.

Es entwickelt sich ein spannender Thriller mit einem harten Finale. Das ganze beruht (mal wieder) auf wahre Begebeneheiten, zeigt aber auch das Verhältniss der Ureinwohner zur Natur und ihr Verhalten Fremden gegenüber. Und wie deren Gesellschaft, mangels Perspektiven, durch Drogen und Alkohol zerrüttet werden.

Obwohl ich Renner nicht sonderlich mag hat er mich, wie der ganze Streifen, richtig überzeugt!

Ansehen! 9/10  

Der würde mich auch sehr interessieren, nur leider kam der hier fast nirgendwo im Kino.
Dafür haben wir hier so ein unfertiges und katastrophales Werk wie “Der Schneemann” erhalten.
In den Staaten lief der bereits letzten Sommer, hatte aber auch nicht viel Buzz erhalten – trotz sehr guter Kritiken. Habe auch gelesen, dass er ein Awards-Kanditat war, aber bei den Globes z.B. übergangen worden ist. D.h. auch bei den Oscars wird er keine Rolle spielen.

23. Januar 2018
11:16
Avatar
Jens666
Wanne-Eickel
Mitglied
Members

Über 18
Forumsbeiträge: 2583
CubePoints 4999 Cent
Mitglied seit:
20. August 2010
sp_UserOfflineSmall Offline
2653sp_Permalink sp_Print

darky sagt

Der würde mich auch sehr interessieren, nur leider kam der hier fast nirgendwo im Kino.

Der deutsche Kinostart ist doch auch erst am 08. Februar!
Hatte erst gestern, vor ‘It Comes at Night’, den Trailer gesehen.
Sieht wirklich gut aus.

23. Januar 2018
11:48
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5172
CubePoints 6899 Cent
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline
2654sp_Permalink sp_Print

Colossal (HD-Stream bei Prime für 0,99€)
Ein sehr merkwürdiger Film mit einer immehin guten Anne Hathaway.
5,0/10

Valerian (HD-Stream bei Prime für 0,99€)
Hier wären weniger Bilderrausch und mehr Fokus auf die
Story besser gewesen. Teilweise konfus und langweilig.
4,5/10

23. Januar 2018
11:53
Avatar
darky
Karlsruhe
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 2328
CubePoints 4114 Cent
Mitglied seit:
18. April 2011
sp_UserOfflineSmall Offline
2655sp_Permalink sp_Print

Jens666 sagt

darky sagt

Der würde mich auch sehr interessieren, nur leider kam der hier fast nirgendwo im Kino.

Der deutsche Kinostart ist doch auch erst am 08. Februar!
Hatte erst gestern, vor ‘It Comes at Night’, den Trailer gesehen.
Sieht wirklich gut aus.  

Echt? Na dann hab ich ja noch Glück . Danke für die Info, schreib ich auf meine “To-Watch” Liste…

23. Januar 2018
11:58
Avatar
darky
Karlsruhe
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 2328
CubePoints 4114 Cent
Mitglied seit:
18. April 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Anti-Spumanti sagt
Colossal (HD-Stream bei Prime für 0,99€)
Ein sehr merkwürdiger Film mit einer immehin guten Anne Hathaway.
5,0/10

Den hab ich am Wochenende auch auf Blu-Ray gesehen und fand ihn eigentlich gar nicht mal so schlecht.
Es war mal etwas anderes, auch wenn natürlich merkwürdiges.
Erinnerte mich teilweise an den Blockbuster ‘Hancock’ mit Will Smith, der auch lustig begonnen hatte, jedoch später zu einem Drama wurde. Hätte nicht gedacht, dass der Film komplett in die dramaturgische Richtung abdriftet, wobei es trotzdem am Ende spannend geworden ist.
Anne Hathaway hat mir auch gut gefallen.

23. Januar 2018
12:04
Avatar
Mickey_Blue
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1645
CubePoints 5138 Cent
Mitglied seit:
17. März 2011
sp_UserOfflineSmall Offline
2657sp_Permalink sp_Print

darky sagt

Anti-Spumanti sagt
Colossal (HD-Stream bei Prime für 0,99€)
Ein sehr merkwürdiger Film mit einer immehin guten Anne Hathaway.
5,0/10

Den hab ich am Wochenende auch auf Blu-Ray gesehen und fand ihn eigentlich gar nicht mal so schlecht.
Es war mal etwas anderes, auch wenn natürlich merkwürdiges.
Erinnerte mich teilweise an den Blockbuster ‘Hancock’ mit Will Smith, der auch lustig begonnen hatte, jedoch später zu einem Drama wurde. Hätte nicht gedacht, dass der Film komplett in die dramaturgische Richtung abdriftet, wobei es trotzdem am Ende spannend geworden ist.
Anne Hathaway hat mir auch gut gefallen.  

was der kommt hier erst im Kino???? Hab gestern mal gegoogelt wann die BR raus kommt und nix gefunden (in USA wohl schon seit Nov. erhältlich).

Wie gelangt dann die Lufthansa an den Film mit deutschem Ton?

Ich meine, im Flieger bekommt man immer etwas aktuellere Filme, aber welche die noch nicht im Kino laufen?!?..Hmmmm

Den Bully Film hab ich übrigens auch da gesehen.

26. Januar 2018
23:24
Avatar
truk
Alteingesessen
Members
Forumsbeiträge: 107
CubePoints 1037 Cent
Mitglied seit:
30. Dezember 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

“La isla minima” (dt. Titel “Mörderland” )

Durch Zufall stieß ich bei einer der letzten Multibuy-Aktionen von Amazon auf dieses Kleinod, das ich trotz 16 Goya-Nominierungen im Jahr 2015 (10 Auszeichnungen) aus irgendeinem Grund nicht auf dem Radar hatte.

Der Film spielt im Spanien des Jahres 1980, also relativ kurz nach der Franco-Ära und somit zu einer Zeit, in der das Vertrauen in Autoritäten noch sehr brüchig war. Er begleitet zwei Polizisten aus der Hauptstadt, die in die andalusische Provinz entsendet werden, um einem Serientäter auf die Spur zu kommen, der jugendliche Mädchen entführt, missbraucht und tötet. Dabei entwickelt sich dank eines soliden Drehbuchs und eines auch ansonsten handwerklich hervorragenden Films eine spannende Geschichte, der man gerne folgt, obgleich die Macher das Genre keinesfalls neu erfinden. Sehenswert ist auch das Zusammenspiel der beiden Ermittler, die zu Zeiten der Diktatur auf unterschiedlichen politischen Seiten standen. Das führt zum Ende des Films dazu, dass man nicht mehr mit Gewissheit sagen kann, ob die Guten nun tatsächlich gut oder schlecht sind. Der Film wirft so ganz nebenbei die Frage auf, ob Menschen sich tatsächlich jemals ändern und liefert darauf keine Schwarz-Weiß-Antwort, sondern lässt den Zuschauer mit einem sattem Grau allein zurück.

In seinen besten Momenten wirkt “La isla minima” wie eine europäische Verfilmung von True Detective und ein paar dieser Momente gibt es durchaus. Manche Zuschauer werden sich daran stören, dass die Autoren einige interessante Stränge aufgreifen, die aber – wenn überhaupt – nur oberflächlich abgehandelt werden. So wirken die beiden Ermittler durchaus, als hätten sie interessante Hintergrundgeschichten, diese werden allerdings nur angedeutet, statt sie für eine etwas detailliertere Charakterzeichnung zu nutzen. Bei 105 Minuten Laufzeit hätten 15-20 Minuten mehr für diesen Aspekt sicher nicht weh getan.

Dennoch ist “La isla minima” tolles europäisches Kino mit zwei überzeugenden Hauptdarstellern und einer glaubwürdigen Handlung. Viel mehr hatte ich gar nicht erwartet und wurde positiv überrascht, weil es eben kein typischer Film über die Jagd nach einem Serienmörder ist.

7,5/10

28. Januar 2018
14:32
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5172
CubePoints 6899 Cent
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Barry Seal: Only in America (Stream bei Prime)

Die wahre Geschichte eines Piloten, der zum Drogen- und Waffenschmuggler wurde,
erinnert an ‘Lord of War’, ‘Goodfellas’ und ‘Casino’, erreicht aber nie deren Klasse.

Tom Cruise spielt den einzig interessanten Charakter, neben dem alle anderen Figuren blass bleiben.
Der Film ist weder richtig spannend, noch gibt es die passende Art von Humor, mit dem man der
Absurdität der Geschichte hätte begegnen können.

Fazit
Leichte und schnell wieder vergessene BioPic-Kost in stylisher Retro-Optik.

6,0/10

14. Februar 2018
22:04
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5172
CubePoints 6899 Cent
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Killer’s Bodyguard (Stream bei Prime) 8,0
No Turning Back (Stream bei Prime) 5,0
Wheelman (Stream bei Netflix) 5,5

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 68

Zurzeit Online:
2 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

Anti-Spumanti: 5172

Jens666: 2583

darky: 2328

Mickey_Blue: 1645

DiscoStu713: 670

Echendo: 461

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 187

Mitglieder: 1994

Moderatoren: 1

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 7

Foren: 16

Themen: 603

Beiträge: 18068

Neuste Mitglieder:

greglazor, Marauder71, Torsten Raabe, nemesis1302, josephedwords59, dakotapilcher0

Moderatoren: pkde (DVDTiefpreise): 829

Administratoren: pkde (DVDTiefpreise): 829

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
 Quick-Links: