DVDTiefpreise.de/com

Blu-ray, DVD und Games Schnäppchen - Jeden Tag aufs Neue - Nur bei DVDTiefpreise.de/com

Forum

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Match



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen – die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Wie viele Importe habt ihr und aus welchen Ländern?
15. Juni 2012
11:00
Avatar
pkde (DVDTiefpreise)
Frankfurt am Main
Administrator
Forumsbeiträge: 891
Mitglied seit:
1. September 2006
sp_UserOfflineSmall Offline

Da ich eigentlich schon seit jeher ein fleißiger Befürworter von Importen jeglicher Art bin, würde mich interessieren, wie viele Importe ihr habt und aus welchen Ländern sie kommen.

Blu-rays insgesamt: 164

aus Australien: 4
aus Frankreich: 16
aus Italien: 7
aus Kanada: 11
aus der Schweiz: 1
aus England: 10
aus den USA: 40

aus Deutschland: 75

Ich habe zwar einige Sachen aus Spanien oder Italien gekauft, aber ich zähle sie zu deutschen VÖs, da es deutsche Versionen waren.

19. Juli 2012
11:07
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5637
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Da ich keine Lust zum zählen habe hier nur die Länder-Rangliste:

1. England
2. USA
3. Frankreich (mit nur 1 Bestellung)
4. Spanien
5. Schweiz
6. Kanada
7. Niederlande

Wahrscheinlich auch Österreich.

Im Gegensatz zu vielen DVDs habe ich keine BD aus:

1. Australien
2. Japan
3. Südkorea
4. Hongkong
5. Italien
6. Türkei

19. Juli 2012
11:28
Avatar
DiscoStu713
Stuttgart
Schnäppchenjäger
Members
Forumsbeiträge: 682
Mitglied seit:
20. Juni 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Zum Zählen bin ich dann auch zu faul. Aber folgende Reihenfolge mit grober Schätzung sollte stimmen:
1. UK (40)
2. Kanada (20)
3. USA (10)
4. Italien(8)
5. Frankreich (5)
6. Tschechien (1, das Apollo 13 Steelbook)
In den meisten Fällen ist hier aber das KO-Kriterium der Titel auf dem Cover. Viele Filmtitel machen mich einfach in manchen Sprachen nicht an! ;-)
Grundsätzlich ist mir die deutsche Tonspur schon wichtig, es gibt aber durchaus einige Filme bei denen ich drauf verzichten kann….und wenn die Edition entsprechend aussieht, gehe ich da auch manchmal Kompromisse ein.

¤¤¤Meine Filmliste¤¤¤

19. Juli 2012
11:30
Avatar
Mickey_Blue
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1647
Mitglied seit:
17. März 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Puh, zum zählen hab ich auch keine Lust …

An erster Stelle sicherlich UK, dann gefolgt von der Schweiz,Frankreich und Holland.

Zudem noch vereinzelte Scheiben aus div. Urlauben mitgebracht.
U.a. aus Australien,USA,Hongkong und Neuseeland.

19. Juli 2012
12:28
Avatar
pkde (DVDTiefpreise)
Frankfurt am Main
Administrator
Forumsbeiträge: 891
Mitglied seit:
1. September 2006
sp_UserOfflineSmall Offline

Anti-Spumanti sagt
Im Gegensatz zu vielen DVDs habe ich keine BD aus:

1. Australien
2. Japan
3. Südkorea
4. Hongkong
5. Italien
6. Türkei

Geht mir fast genauso. Früher hatte ich auf DVD Scheiben aus HK, Südkorea, Russland, Thailand gehabt, aber auf Blu-ray besitze ich noch keine BD aus den genannten Ländern.

PS: Ich habe sie alle in einem Programm katalogisiert und dort dauert es keine Minute, um herauszufinden, woher alle Titel sind.

19. Juli 2012
13:27
Avatar
Mickey_Blue
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1647
Mitglied seit:
17. März 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

das du “nur” 164 Blu Ray´s besitzt überrascht mich doch etwas.

Dachte hier treiben sich nur Leute mit 500+ herum Laugh

19. Juli 2012
14:28
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5637
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

pkde (DVDTiefpreise) informiert uns:
Ich habe sie alle in einem Programm katalogisiert

Habe ich mit DVDs früher in einer Excel-Tabelle so gemacht.
Mit entsprechenden Filtern konnte man sich das auch schön sortieren.

Nach Überschreiten der 2.000er-Grenze hatte ich aber keine Lust mehr dazu.
Jahre später war das dann soviel, dass ich tagelang an der Katalogisierung gesessen hätte.

Da hat man doch bessere Dinge zu tun. Z.B. neue Blu-rays bestellen … ;)

P.S.: Angesichts von 164 Blu-rays muss ich Mickey_Blue aber zustimmen.
Legt man 5 Jahre HD-Zeitalter zugrunde, wären das 32,8 BDs pro Jahr (okay, am Anfang waren die teurer).

Bei mir sind’s heute knapp über 1.000, was 200 pro Jahr entspricht. Oder noch besser: 3,8 pro Woche.Laugh

19. Juli 2012
15:24
Avatar
Mickey_Blue
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1647
Mitglied seit:
17. März 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

1000 ist aber auch ein Wort Surprised

Um Himmels Willen….da bin ich noch lichtjahre von Entfernt!

Weiss gar nicht wieviele ich haben – schätzungsweise so an die 300 + DVD´s.

Wohl aber eindeutig zu wenig – jedes Mal, wenn ich mit meinem Mädel nen Film raussuchen will, heisst es immer: “Den net schon wieder”, “Der ist ja voll Scheisse”, “Och der alte Schinken”, “Auf den hab ich jetzt kein Bock”, “Alles nur den nicht” usw usf. Confused

Und am Schluß wird´s meist doch einer den man schon mind. 10x gesehen hat Laugh

19. Juli 2012
16:06
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5637
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

@Mickey_Blue
Hehe, kommt mir sehr bekannt vor. Tausende Filme an der Wand und trotzdem weiß man nicht,
was man sich ansehen soll und landet schließlich bei Günther Jauch und Markus Lanz.

Selbst mein Noch-nicht-gesehen-Stapel besteht aus Dutzenden von Titeln, die teilweise schon
seit Monaten, wenn nicht Jahren vergeblich auf Sichtung warten. Einfach unglaublich.

Ich habe sogar schon Scheiben im Player gehabt, die dann doch wieder rausflogen,
weil ich vor Play noch ‘kurz’ bei einem Fußballspiel reinsah oder sonstwas hängenblieb.

Schauen Frauen mit, sollte man immer eine Auswahl an drei aktuelleren Kinofilmen parat haben.

Im Idealfall sind das:
1. Eine romantische Komödie.
2. Ein anspruchsvoller Actionfilm. (nicht zu brutal, cooler Darsteller)
3. Ein Drama, möglichst eine Literaturverfilmung.

Auf keinen Fall:
1. Einen Kriegsfilm. (egal ob WWII, Vietnam oder Post-9/11)
2. Science-Fiction. (weder Weltall noch Superhelden)
3. Horror (weder Slasher noch übersinnlich)

19. Juli 2012
16:14
Avatar
pkde (DVDTiefpreise)
Frankfurt am Main
Administrator
Forumsbeiträge: 891
Mitglied seit:
1. September 2006
sp_UserOfflineSmall Offline

Mickey_Blue sagt
das du “nur” 164 Blu Ray´s besitzt überrascht mich doch etwas.
Dachte hier treiben sich nur Leute mit 500+ herum Laugh

485 DVDs (nach Verkauf)
155 HD DVDs
165 Blu-rays (+ 7 Vorbestellungen)

Hab nach dem Fall der HD DVD sehr lange gebraucht, bis ich auf den BD-Zug gesprungen bin.
Ich muss aber auch sagen, dass Boxen bei mir als ein Film zählen, auch wenn wie bei der Alien Box vier Filme enthalten sind. Ich habe 6 Boxen mit jeweils 3-4 Filmen.

19. Juli 2012
16:24
Avatar
Mickey_Blue
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1647
Mitglied seit:
17. März 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Natürlich zählen Boxen nur als ein Film – ich hab bestimmt mind. 10 Boxen, ansonsten hätte ich locker die 300er Marke geknackt Laugh

19. Juli 2012
16:43
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5637
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Also in meiner 13jährigen Online-Foren-Existenz zählten die Filme in Boxen immer einzeln.

Also Alien Anthology = 1 Box = 9 Discs = 4 Titel

Einzeln gezählt allerdings wurden TV-Serien, Cartoons Special Interest.

Also Tom & Jerry = 1 Box = 12 Discs = 1 Titel

oder Die Simpsons – Staffel 1 = 1 Box = 3 Discs = 1 Titel

19. Juli 2012
21:43
Avatar
pkde (DVDTiefpreise)
Frankfurt am Main
Administrator
Forumsbeiträge: 891
Mitglied seit:
1. September 2006
sp_UserOfflineSmall Offline

Richtig aktiv wurde ich bei den Blu-rays ab Ende 2010. Wie gesagt, davor war ich im HD DVD Lager.
Deshalb sind es bei mir ~ 100 Titel im Jahr. Ich schätze, dass bis Ende 2012 noch 30-50 Titel hinzukommen.

19. Juli 2012
23:31
Avatar
darky
Karlsruhe
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 2432
Mitglied seit:
18. April 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich hab ca. 2001 mit DVD Sammlerei angefangen. Dies ging bis ins Jahr 2008. Ab so Spätherbst 2008 hab ich dann mich komplett auf BD konzentriert, obwohl ich bereits seit Ende 2007 eine PS3 im Besitz hatte. Aber am Anfang waren die BDs halt schon teuer…

Meine erste DVD war damals “The Fast and the Furious” (2001, bei WOM im damaligen Hertie für glaub ich 25 EUR gekauft. Da war der EURO noch neu :D ).
Die erste BD war “Casino Royal”, die bei der PS3 dabei war. Die ersten Amazon Bestellungen waren “Der Patriot” und “Training Day” in einer 2 für 40 EUR Aktion (das muss man sich mal heute vorstellen Surprised )

Mein damaliges Problem war, dass ich neben BDs aber auch immer noch Schnäppchen bei den DVDs gesammelt habe. Damals dachte ich mir : “Jaaa das dauert noch Ewigkeiten, bis der Film auf BD rauskommt, jetzt hole ich sie mir erstmal auf DVD”. Aber nun hock ich auf vieeeeleen alten DVDs rum (teils auch OVP), die Platz wegnehmen und ich einfach nicht verkauft bekomme (“verschenken” über ebay -> nein, danke).
Nichts desto trotz, hole ich mir dennoch bei guten Filmen den “HD-Upgrade”, weil ich einfach auf “SD” nicht mehr zurückgreifen kann/will/möchte.

Ich führe eine Filmliste über das DVDProfiler Programm. Vielleicht kennen ja welche diese Software, ich finde sie richtig cool.
Hier kann ich meine ganzen Einkäufe mit Händler-Information und Preisen einpflegen und kann schöne Auswertungen und Listen aus der Datenbank generieren.

Hier der Link zur Liste mit meinen BD und DVD Filmen, bei der ein paar BD Filme fehlen, die noch nachkommen und ca. 200 DVD Filme, wo ich bislang noch keine Lust hatte nachzupflegen Smile : (die neuesten Eintragungen sind immer oben)

http://www.invelos.com/dvdcollection.aspx/darky85

Filmboxen zähle ich übrigens auch nur als 1 Film in der Liste, Würde ich meine gesamten Box-Sets “aufspalten”, käme ich womöglich auf über 500 BD Filme, jetzt sind es laut Statistik ca. 450 BDs. DVDs über 200 (und nochmals 200, die nicht mitgezählt worden sind).

Kaufdaten 2009:

Filme -> 202
Bezahlt -> 2466 EUR
Durchschnittlich bezahlt -> 12,21 EUR

Kaufdaten 2010:

Filme -> 124
Bezahlt -> 1870 EUR
Durchschnittlich bezahlt -> 15,08 EUR

Kaufdaten 2011:

Filme -> 135
Bezahlt -> 1490 EUR
Durchschnittlich bezahlt -> 11,04 EUR

Aktuelle Kaufdaten 2012:

Filme -> 53
Bezahlt -> ca. 600 EUR
Durchschnitllich bezahlt -> ca. 11 EUR

Eines erkennt man an den Zahlen deutlich: den stetigen Preisfall der BDs von Jahr zu Jahr bzw. meine Ruhe vor dem Zuschlagen von Neuveröffentlichungen Laugh. Nicht immer, aber immer öfter Smile

20. Juli 2012
11:09
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5637
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

War bei mir alles fast genauso wie bei darky, ging nur etwas früher los.

1998
Erster Projektor ist ein aus heutiger Sicht unfassbar schrottiger Philips-Beamer

1999
Erster DVD-Player Philips DVD-700 für DM 799 mit drei DVDs.
(Auf der Jagd, Im Auftrag des Teufels, Lethal Weapon 4 (cut))

2000
Zweiter DVD-Player Thomson DTH 4000 für DM 799.
Ließ sich per FB codefree schalten, danach ging es auch mit
US-Scheiben los.

Außerdem trat ich Ende des Jahres den redaktionellen Job
bei einer Film- und DVD-Zeitschrift an. Danach explodierte alles.
Konnte den Krempel ab da ja auch von der Steuer absetzen. :)

2001
Dritter DVD-Player Pioneer irgendwas, PlayStation2

2002
Vierter DVD-Player CyberHome.
Neuer 16:9-Fernseher von Panasonic.
DVD-Sammlung überschreitet die 2.000er-Marke.

2003
Die Xbox zieht ein.
DVD-Sammlung erreicht 2.500.

2004
Zweiter Projektor ist der Panasonic PT AE 500.
Ab jetzt bin ich 720p-HD ready.
DVD-Sammlung knackt die 3.000.

2005
Die XBox360 zieht ein.
Neuer Receiver ist der Pioneer VSX AX 5 AI.
DVD-Sammlung bei ca. 3.500.

2006
Das Xbox HD DVD-Laufwerk zieht ein.
DVD-Sammlung wahrscheinlich kurz vor 4.000.

2007
Die PlayStation3 zieht im Herbst mit zwei Spielen ein.
Zweiter 16:9-Fernseher von Grundig.
Letzte DVD-Zählung ergab irgendwas um die 4.800.
Ab jetzt beginnt aber das BD-Zeitalter.
Im Oktober die erste US-BD-Bestellung
(Bruce Springsteen: Live in Dublin).

2008
Dritter Projektor ist der Panasonic PT AE 2000.
Ab jetzt bin ich Full-HD und bleibe für die
nächsten Jahre wunschlos glücklich.
Bestellungen aus USA und immer mehr aus England.

2010
Am 01. April (haha) wird der FSK-Zauberwürfel Pflicht.
Ab jetzt wird noch konsequenter im Ausland bestellt.

2011
3D-Fernseher von LG mit drei Brillen.
3D-BD-Player von LG.
Die PS3 kann jetzt auch 3D.

2012
Vierter Projektor wird wahrscheinlich der Panasonic PT AT 5000.
Ab dann bin ich Full-HD in 3D.
Blu-rays: ca. 1.000-1.100
DVDs: nach Ebay-Abverkauf und Verschenken wahrscheinlich nur noch 3.000, keine Ahnung

20. Juli 2012
11:52
Avatar
Guest
Gast
Guests

darky sagt

Ich führe eine Filmliste über das DVDProfiler Programm. Vielleicht kennen ja welche diese Software, ich finde sie richtig cool.
Hier kann ich meine ganzen Einkäufe mit Händler-Information und Preisen einpflegen und kann schöne Auswertungen und Listen aus der Datenbank generieren.
Laugh. Nicht immer, aber immer öfter Smile

Ja, dieses Programm nutze es auch. Das ist richtig toll, man verliert sonst einfach den Überblick welche Filme man besitzt. Und so kann man einfach gut nachvollziehen, wann man was, wo, für wie viel gekauft hat.

Kann mit meinen 451 DVDs und 78 BDs aber noch nicht mir euch Hardcoresammlern mithalten. Habe meinen BD-Player seit Weihnachten 2010.

20. Juli 2012
11:56
Avatar
pkde (DVDTiefpreise)
Frankfurt am Main
Administrator
Forumsbeiträge: 891
Mitglied seit:
1. September 2006
sp_UserOfflineSmall Offline

Bei mir hat die Sammelleidenschaft erst im Januar 2000 begonnen.
Zuerst hatte ich ein DVD-ROM Laufwerk im PC von Creative, dass 1 Jahr später gegen einen Toshiba DVD-Player ausgetauscht wurde.

Als nächstes folgte ein Pioneer DVD-Player, der dank Firmware codefree war und ich somit anfing auch RC 1+3 DVDs zu importieren.

Danach kam bereits der Toshiba HD EP 30 (und ein zweiter, falls dieser den Geist aufgibt).

Erst letztes Jahr habe ich meinen ersten Blu-ray Player, den Oppo BDP-95, bekommen. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich von Oktober 2008 – Anfang 2011 quasi keinen Film gekauft habe, weil ich in dieser Zeit im Ausland war und dort die Leidenschaft deutlich nachgelassen hat. Deshalb auch der späte Sprung auf den BD-Zug. Dafür war ich in der Zeit relativ häufig im Kino. ;)

Von 2000 bis jetzt hatte ich insgesamt 4 Fernseher.
Ein kleiner 27″. Dann einen Sony KV-32FQ86 (super Qualität für einen Röhrenfernseher).
Im Mai 2008 hab ich mir dann meinen ersten flachen geholt, den Toshiba 46 XF 350 PG, der aber leider 1 Jahr später den Geist aufgegeben hat.
Jetzt bin ich im Besitz eines Philips 52PFL8605K/02.

Im Schrank habe ich noch einen älteren 720p Beamer von Sanyo liegen, den ich gerne gegen etwas besseres austauschen würde, was allerdings derzeit nicht möglich ist, da die derzeitigen Räumlichkeiten für solche Wünsche nicht geeignet sind.

20. Juli 2012
12:24
Avatar
Anti-Spumanti
Entenhausen
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 5637
Mitglied seit:
8. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

pkde (DVDTiefpreise) tanzt am Wochenende gerne Rumba und sagt
Im Schrank habe ich noch einen älteren 720p Beamer von Sanyo liegen

Das kann ja nur der legendäre Z1 oder einer seiner Nachfolger sein, oder?

20. Juli 2012
12:32
Avatar
pkde (DVDTiefpreise)
Frankfurt am Main
Administrator
Forumsbeiträge: 891
Mitglied seit:
1. September 2006
sp_UserOfflineSmall Offline

Anti-Spumanti sagt

pkde (DVDTiefpreise) tanzt am Wochenende gerne Rumba und sagt Im Schrank habe ich noch einen älteren 720p Beamer von Sanyo liegen

Das kann ja nur der legendäre Z1 oder einer seiner Nachfolger sein, oder?

Ja, es ist der Z3.

20. Juli 2012
13:57
Avatar
DiscoStu713
Stuttgart
Schnäppchenjäger
Members
Forumsbeiträge: 682
Mitglied seit:
20. Juni 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Naja,
da kann ich auch nicht so recht mithalten.
Ca. 500 DVDs und 292 Blu-Rays nenne ich mein eigen, die 800 Stück Marke dürfte vielleicht auch schon geknackt sein.

Bei mir gings so 2005/2006 los. Klick gemacht hats eigentlich mit dem Leon der Prof Steelbook (DVD)…damit hat der Sammelwahn so richtig begonnen.
Mit Blu-Rays hab ich dann mit der spontan gekauften PS3 im Sommer 2008 angefangen (eigentlich gings mir ja nur um Metal Gear und GTA4). Zu Beginn noch etwas stockend, da die Preise echt unerhört waren, inzwischen aber eigentlich fast alles auf Blu-Ray (bei Serien verzichte ich noch vereinzelnd bzw. man hat keine Wahl).

¤¤¤Meine Filmliste¤¤¤

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 68
Zurzeit Online:
Gast/Gäste 4
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
Anti-Spumanti: 5637
Jens666: 2615
darky: 2432
Mickey_Blue: 1647
DiscoStu713: 682
Echendo: 466
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 188
Mitglieder: 2079
Moderatoren: 1
Administratoren: 1
Forumsstatistiken
Gruppen: 7
Foren: 16
Themen: 614
Beiträge: 18833
Neuste Mitglieder:
Christian1234567890, Baztart2010, ORAV77, dvdprofi, starel, donalfredo22
Moderatoren: pkde (DVDTiefpreise): 891
Administratoren: pkde (DVDTiefpreise): 891
 Quick-Links: