DVDTiefpreise.de/com • Schnäppchen für Blu-rays/DVDs/Games & mehr…

Blu-ray, DVD und Games Schnäppchen - Jeden Tag aufs Neue - Nur bei DVDTiefpreise.de/com

Home > Angebote: Inland, Blu-ray (Inland) > Good Morning Vietnam [Blu-ray] – 13,99 EUR

Good Morning Vietnam [Blu-ray] – 13,99 EUR

19. August 2014 , 8:18 Uhr
  1. Mickey_Blue
    Mickey_Blue
    19. August 2014, 10:40 | #1

    Zwar 2€ günstiger,ist mir aber dennoch zu teuer für so nen alten schinken – disney hin oder her! Hätte den film gerne,aber nur unter 10€

     
  2. Sarcophagus
    Sarcophagus
    19. August 2014, 11:19 | #2

    Das übliche Beuteschema, geht mir genau so. Angesichts der scheinbar mäßigen BR sogar eher ein 8er- oder 9er-Kandidat.

     
  3. gorgohr
    gorgohr
    19. August 2014, 14:47 | #3

    Jetzt geht das große “Kohlemachen” los…. :-q

     
  4. Lordmajestic
    Lordmajestic
    19. August 2014, 17:46 | #4

    gorgohr :
    Jetzt geht das große “Kohlemachen” los….

     

    Tote Künstler verkaufen sich schon seit ‘Urzeiten’ sehr gut. Aber bei diesem “Angebot” (ich würde auch auf die 10er-Schwelle warten) hier von ‘Kohlemachen’ zu sprechen halte ich für etwas übertrieben. Warte mal ab bis die erste Robin Williams-Collection auf den Markt geworfen wird, DANN kannst du von Kohlemachen reden! ;)

     
  5. 20. August 2014, 14:22 | #5

    Zumal das Kohlemachen auch nur funktioniert, wenn es genügend interessierte Kunden gibt, die nach dem Tod einer Person plötzlich dessen Filme sehen möchten. Hatte über ein Jahr lang eine ältere Running Scared-DVD beim Amazon Marketplace zu einem eigentlich ziemlich geringen Preis angeboten. Wollte offenbar niemand haben, aber zwei Tage nach seinem Tod war sie verkauft.

    Wem soll man da größere Vorwürfe machen? Studios, die ihrem Geschäft nachgehen und damit Geld verdienen, oder den Konsumenten, die sich plötzlich für die Filme toter Personen interessieren? Ich tendiere zu: Keinen der beiden.

     
  6. Echendo
    20. August 2014, 19:06 | #6

    Wieso sollte man den Studios Vorwürfe machen,die Filme wurden ja schon vor dem Tod angeboten und einen Auftragsmord der Studios um die Verkäufe zu pushen kann man ja wohl ausschließen ;)

     
  7. Mickey_Blue
    Mickey_Blue
    20. August 2014, 21:54 | #7

    @gorgohr

    Erstmal informieren bevor du hier unwahrheiten verbreitest! Die scheibe kostete beim release 16.99, und da hat robin williams noch gelebt.

     
Kommentare sind geschlossen
 Quick-Links: